Banner

CDU Klettgau stellt Weichen für die Kommunalwahl. Dieter Hartmann ist neuer CDU-Vorsitzender

07.11.2018

Mit der vergangenen Hauptversammlung hat die CDU Klettgau die Kommunalwahlen im Mai nächsten Jahres fest in den Blick genommen. Inhaltlich und personell wird der CDU Ortsverband die Wahlen in den nächsten Monaten intensiv vorbereiten.

An der Hauptversammlung stand auch die Neuwahl des Vorstands an. Da der bisherige Vorsitzende Christian Merx für dieses Amt nicht mehr zur Verfügung stand, fand ein Wechsel an der Spitze des Ortsverbands statt. Die Hauptversammlung wählte Dieter Hartmann zum neuen Vorsitzenden. In den weiteren Ämtern wählten die Mitglieder Walter Scheyer zum stellvertretenden Vorsitzenden, Roland Radau zum Schatzmeister und Bernd Sauter zum Schriftführer. Als Beisitzer werden Regina Dreher, Lothar Griesser, Erik Knops und Jürgen Spitznagel die Arbeit des Vorstands unterstützen. „Wir gehen mit voller Kraft und großer Motivation an die anstehenden Aufgaben. Ich will die Arbeit der CDU in und für Klettgau intensivieren“, betont der neugewählte Vorsitzende Dieter Hartmann. Ziel müsse es jetzt für den CDU-Ortsverband sein, neue Mitglieder und geeignete Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl anzusprechen. In der Versammlung wurde auch Kritik an der mangelnden Aktivität des Ortsverbandes laut. Hier versprach Dieter Hartmann Verbesserung und kündigte an, auch mit anderen Ortsverbänden gemeinsame Veranstaltungen zu realisieren. „Jeder Klettgauer, der sich für seine Heimat engagieren möchte, ist herzlich bei uns willkommen“, so Hartmann in seiner Vorstellungsrede.

CDU-Kreisvorsitzender und Bundestagsabgeordneter Felix Schreiner war selbst zur Hauptversammlung gekommen und beglückwünschte die neue gewählten Vorstandsmitglieder und wünschte ihnen viel Erfolg. Er sehe die CDU Klettgau auf einem sehr guten Weg, insbesondere da sie die Vorbereitung der Kommunalwahl bereits begonnen habe. In seinem politischen Bericht aus Berlin führte Felix Schreiner aus, dass mit der Neuwahl von Ralph Brinkhaus als Fraktionsvorsitzender der Union im Bundestag, ebenfalls ein Aufbruch stattfinde. „Es geht darum, wieder mehr um die Politik aus Sicht der Bürgerinnen und Bürger zu diskutieren“, so Felix Schreiner. Dies sei auch für die Arbeit der CDU an der Basis in den Gemeinden und für die kommunalpolitischen Fragen von Bedeutung. Gleichzeitig betonte der Christdemokrat auch seine gute Zusammenarbeit mit dem neugewählten Bürgermeister Ozan Topcuogullari, der bereits mit einigen Projekten auf den Abgeordneten zugekommen sei. So sei es auch in Klettgau an der Zeit, über die Verkehrssituation zwischen Klettgau und Lauchringen weiterzudenken, jetzt, wo die Ortsumfahrung Oberlauchringen im Bau sei, so Felix Schreiner.

Die neue Vorstandschaft

Home | Links | Impressum | DatenschutzSitemap
© CDU Waldshut 2018