Banner

4,23 Millionen Euro für schnelles Internet in Görwihl

06.10.2017

Wiederholt eine Millionen-Förderung für den Ausbau des schnellen Internets in einer Gemeinde des Landkreises.

Schnelles Internet gehört zu einer modernen und zukunftsfähigen Infrastruktur dazu. Der Ausbau des schnellen Internets kann nun auch in Görwihl in Angriff genommen werden. „Das Land fördert den Ausbau mit über 4,23 Millionen Euro. Das ist ein wich-tiger Beitrag für die moderne Infrastruktur in Görwihl“ so CDU-Abgeordneter Felix Schreiner. Er freut sich über diese Unterstützung des Landes, für die er sich gegen-über dem zuständigen Minister Thomas Strobl (CDU) persönlich eingesetzt hatte.

Bürgermeister Carsten Quednow nahm heute (06. Oktober 2017) den Förderbescheid in Stuttgart entgegen. „Mit der Förderung können wir in unserer Gemeinde die zentra-len Maßnahmen für den Ausbau des schnellen Internets in Angriff nehmen“, so Bür-germeister Carsten Quednow.

„Ohne Förderung durch Bund und Land können die Gemeinden und die Landkreise im ländlichen Raum den Ausbau des schnellen Internets nicht schnell genug voranbrin-gen“, so Felix Schreiner. Es sei von großer Bedeutung, dass in den kommenden Jah-ren große Fortschritte erzielt werden. „Wir brauchen flächendeckend schnelles Inter-net, um Arbeits- und Ausbildungsplätze in unserer Region zu erhalten und auch zu schaffen“, betont CDU-Abgeordneter Felix Schreiner.

Vor wenigen Wochen erst hatten weitere Gemeinden des „Interkommunalen Zusam-menschlusses Dachsberg“ Bewilligungen für Förderungen in Höhe von rund 20 Millio-nen Euro erhalten. Felix Schreiner freut sich, dass nun auch Görwihl den Förderbe-scheid erhält. „Der kürzlich erfolgte Spatenstich für das kreisweite Backbone-Netz, die Millionenförderung für die übrigen Gemeinden des IKZ Dachsberg und der nun ergan-gene Förderbescheid für die Gemeinde Görwihl zeigen, dass wir beim Breitbandaus-bau in unserer Region gut vorankommen“, so Felix Schreiner abschließend.


Home | Links | Impressum | Sitemap
© CDU Waldshut 2013